Fotografische Arbeiten

Industriefotografie on location: Auf der Gondel einer Windkraftanlage

Als Industriefotograf hat man das Privileg und das Vergnügen, immer wieder an erstaunliche Orte und außergewöhnliche Locations zu kommen. Für die Firma alki Technik GmbH aus Ingolstadt, die Spezialwerkzeuge für die Windkrafttechnik produziert, sind wir diesmal auf eine Windkraftanlage gestiegen. Wir haben sowohl im Inneren der Anlage fotografiert als auch zum Schluss in der Nabe der Gondel. Und da gibt es diesen wundervollen Moment, wenn man aus der Gondel aussteigt und einen leicht abwärts gehenden Weg zum Einstieg in die Nabe entlang geht. Es ist großartig da oben, man hat einen phantastischen Blick und ist an einem Ort, den nur ganz wenige Menschen üblicherweise aufsuchen dürfen. Leider drängt die Zeit, ein Gewitter zieht auf, deshalb bleibt nur ein kurzer Moment des Innehaltens, wir müssen ja noch die Motive in der Nabe umsetzen…. Ein schnelles Winken zur Drohne – und weiter geht es mit der Fotoproduktion. Das sind magische Momente!

 

Industrie Fotograf - Industriefotograf - Köln - Christian Ahrens

Spezialwerkzeuge im Einsatz: Industriefotografie in einer Windkraftanlage

Erfolgreiche Ausstellungseröffnung im Hilton Cologne

Fotograf_Christian-Ahrens_Eröffnung-Hilton_Rheinschiffe_964A1325

Hoteldirektor Sven Beissel eröffnet die Ausstellung „Rheinschiffe“ von Christian Ahrens im Hilton Cologne

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle meine Gäste, die die Eröffnung meiner Ausstellung „Rheinschiffe“ im Hilton Cologne besuchen konnten. Es war ein echt toller Abend, fast 50 Freunde, Partner und Kunden waren gekommen, und das Hilton hat einen sehr schönen, kommunikativen und leckeren (!) Rahmen geschaffen. Ganz herzlichen Dank für die tolle Unterstützung!

Weitere Informationen zur Ausstellung.
Link zum Hilton Cologne auf Facebook.

Rheinschiffe: Ausstellungsvorbereitungen: Anlieferung am Hilton

Vorbereitung der Ausstellung von Christian Ahrens im Kölner Hilton Hotel

Anlieferung der frisch gedruckten „Rheinschiffe“ am Ausstellungsort. Foto: Christian Ahrens

Große Dinge kündigen sich an: Heute haben wir in Vorbereitung der Ausstellungseröffnung die Bilder beim Produzenten in Wuppertal abgeholt und sie dann zum Kölner Hilton Hotel gefahren: Dort wurden Sie „standesgemäß“ auf einen offiziellen Hotelwagen umgeladen und sicher eingeschlossen. Ab morgen gibt es eine Vorab-Hängung und dann am kommenden Dienstag, ab 18.00 Uhr, die offizielle Eröffnung in einem Kreis geladener Gäste. Die Bilder werden mindestens ein Jahr im Hotel hängen.

Workbook 7/2013 ist fertig: „Mensch & Business“

Der Mensch in der Arbeitswelt ist mein großes Thema – und da gibt es wirklich viel zu sehen. Was Unternehmen und Mitarbeiter in Technik, Industrie, in Wissenschaft und Forschung leisten – in außergewöhnlichen Positionen und in ganz normalen Jobs gleichermaßen – ist faszinierend, vielfältig und interessant. Immer mehr Unternehmen setzen auf die Kraft authentischer Bilder, um ihre Leistungsfähigkeit, ihre Kompetenz und ihre Unternehmenskultur darzustellen. Im Rahmen von Personalmarketing-Projekten werden Medien gezielt genutzt, um Nachwuchskräfte anzuziehen, bestehende Mitarbeiter zu motivieren und zu halten (Stichwort Fachkräftemangel). In den vergangenen 12 Monaten waren wir in weit über 100 Unternehmen verschiedenster Art und haben spannende Eindrücke mitgenommen und coole Fotos realisiert. Das aktuelle Workbook zeigt einen kleinen Ausschnitt daraus:

Das Workbook 7/2013 von Christian Ahrens mit aktuellen Arbeiten. Klick und Download!

Das Workbook 7/2013 von Christian Ahrens mit aktuellen Arbeiten. Klick und Download!

 

 

 

„Rheinschiffe“ in Übergröße

Die Deutsche Post hatte die schöne Idee, eine Auswahl meiner „Rheinschiffe“ bei einem Führungskräfte-Meeting (das auf einem Rheinschiff stattfand) für den Schmuck eines Raums zu verwenden. Da das Bild nur temporär genutzt wurde, war es Teil der Vereinbarung, dass diese hochwertig gedruckte und auf Forex aufgezogene „Sonderedition“ nach Veranstaltungsende in meinen Besitz übergeht.

Heute wurde das XXL-Format geliefert… Mich traf fast der Schlag ob der schieren Größe:

Christian-Ahrens_Rheinschiff

Rheinschiff XXL

Ich habe keine Wand, die groß genug ist…. Was tun?

Ausstellung „Abenteuer Ausbildung“ eröffnet

Seit Freitag ist es vollbracht: unsere dritte Ausstellung unter dem Motto „Abenteuer Ausbildung“ für die IHK Köln hängt und steht der Öffentlichkeit nun zur Verfügung.

Dieses Jahr war das Thema „Typisch – untypisch. Junge Frauen und Männer finden ihren Ausbildungsberuf jenseits der gängigen Rollenklischees“. Wir zeigen Azubis, die sich gegen die übliche Erwartung entschieden haben: Frauen in männerdominierten technischen Berufen. Und Männer in eher weiblich besetzten Berufsbildern.

Die Ausstellung ist im Treppenhaus der IHK Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, Köln, der Öffentlichkeit zugänglich. Das Haus ist täglich von 8 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ende der Ausstellung: 1. 3. 2013

Über Feedback und Kommentare freuen sich die Fotografen Silvia Steinbach und Christian Ahrens!

Places and Production (1)

Deggendorf / Bayern: Am Vorabend unserer Fotoproduktion bei der Firma Wiedemann Wachswarenfabrik fing es an zu schneien, und der Blick aus dem Hotelzimmer am Morgen war einfach bezaubernd:

Frühmargens in Bayern

Frühmorgens in Bayern

Die schöne Winterstimmung passte perfekt zu unserem aktuellen Auftrag: wir waren unterwegs, um das Berufsbild des Wachsziehers zu fotografieren, ein spannender Einblick in eine uns bisher unbekannte Welt.

Bei Wiedemann werden Kerzen produziert und, zum Teil in Handarbeit, individuell gestaltet. Fotos: Ahrens+Steinbach Projekte

Die Macht der Bilder

Gibt es für Fotografen etwas Schöneres als Kunden zu haben, die die Bilder auch zu schätzen wissen, die man für sie unter Aufbietung aller Kräfte, Konzentration und Kreativität gestaltet hat? Ich glaube, nein. Es ist immer toll, wenn die Ergebnisse unserer Arbeit umfangreich, großzügig und vielfältig eingesetzt werden: sei es im Internet, in Druckmedien oder auch in Form großflächiger Präsentationen im Unternehmen selbst.

Ahrens+Steinbach Projekte sind die Werksfotografen der INEOS Köln GmbH, dem Chemiegiganten im Kölner Norden. Für den Tag der Offenen Tür 2011 haben wir eine Serie von Arbeitnehmerportraits fotografiert – Menschen an ihrem Arbeitsplatz und damit am Ort ihrer beruflichen Identität. INEOS hat diese Bilder in Großformaten von ca. 2 Meter Breite an diesem Tag öffentlich präsentiert. Aber auch nach dem gut besuchten Tag der Offenen Tür entfalten die Bilder ihre Wirkung firmenintern: in Laboren, Fluren und Werkstätten wurden die hochwertigen Prints an prominenter Stelle aufgehängt und zeigen, wie vielseitig und interessant die Arbeitswelten beim drittgrößten industriellen Arbeitgeber in Köln sind. Und nicht nur auf uns Fotografen wirkt diese Präsentation, auch unternehmensintern ergeben sich zahlreiche positive Effekte im Bereich Mitarbeiterbindung, Stolz auf den Arbeitgeber und auf die eigene Arbeit.

Anbei einige Beispiele:

Fotoblog für freie Arbeiten

Hallo, liebe Leser,

aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass es schon seit einigen Jahren ein reines Fotoblog von mir gibt, das auf einer eigenen Site gehostet wird.

www.lookoutpoint.info by Christian Ahrens

www.lookoutpoint.info by Christian Ahrens

Hier veröffentliche ich sporadisch (und leider eigentlich viel zu selten) nichtkommerziell bzw. frei fotografierte Arbeiten. Der Link:

LOOKOUTPOINT.INFO

Schaut‘ doch mal vorbei.
Beste Grüße, Christian Ahrens

„Rheinschiffe 2009“ abgeschlossen

In den Jahren 2008 und 2009 habe ich kontinuierlich an einer Serie gearbeitet, die nun den Titel „Rheinschiffe 2009“ trägt und die ich am heutigen Tag nun endgültig abgeschlossen habe.

Rheinschiff 06

Rheinschiff 06

Der Bilder-Zyklus „Rheinschiffe“ zeigt Fracht- und Passagierschiffe, die aus der Vogelperspektive fotografiert wurden. Durch den besonderen Standpunkt lösen sich die dreidimensionalen Zweckobjekte in Abstraktion, in Farben und Flächen auf.

Rheinschiff 07

Rheinschiff 07

Die Bilder wurden erstmals auf der „Rodenkirchener Kunstmeile“ 2009 öffentlich gezeigt. Die von Sabine Weichel kuratierte Ausstellung erwies sich dabei für mich als erfreulich erfolgreich und brachte mir viel positive Resonanz.

Rheinschiff 23

Rheinschiff 23

Für mein persönliches Archiv habe ich die Tafeln auf archivfestem matten Epson-Papier geprinted und vergangene Woche zu meinem Buchbinder gebracht (siehe auch der Beitrag über die „Freude am Print“). Ich freue mich schon darauf, das Buch in den Händen zu halten.

Wer sich die ganze Serie anschauen möchte: Bitte folgen Sie diesem Link.

Doch wie es aussieht, werde ich die Serie mit neuen Bildern fortführen. Der heutige Tag brachte schönes Wetter und den Wunsch, meine bevorzugte Brücke einmal wieder aufzusuchen. Diese Art von Fotografie besteht überwiegend aus Warten. Man steht wirklich lange dort, ehe ein halbwegs attraktives Schiff vorbeifährt. Doch hatte ich Glück: nach über einer Stunde kam dann endlich eins vorbei, das die Mühe lohnte. To be continued….

Rheinschiffe 2010, ein erstes Bild

Rheinschiffe 2010, ein erstes Bild