Places and production

Letztes Shooting 2013

Bereit für den letzten Foto-Auftrag in diesem Jahr

Bereit für den letzten Foto-Auftrag in diesem Jahr

Gestern habe ich meine Fototasche zum letzten Mal für dieses Jahr gepackt. Passend zur Jahreszeit, zum glitzernden Weihnachten und zum funkelnden Silvester haben wir in der Metall-Ausbildungswerkstatt der Ford-Werke Köln zusammen mit dem Ausbilder und zwei Azubis die Funken fliegen lassen und ein Themenbild zu dem Motto „Damit der Funke überspringt“ umgesetzt. Dabei haben wir es richtig krachen lassen, und es hat viel Spaß gemacht, die Funken möglichst wirkungsvoll durchs Bild fliegen zu lassen. Da ich das eigentliche Bild leider noch nicht zeigen darf, habe ich einen symbolischen Ausschnitt verwendet.

Vielen Dank an die Kommunikationsabteilung von Ford, dass wir mal wieder in den Werkstätten fotografieren durften!

Jetzt freue ich mich auf schwerelose Tage, auf das zur-Ruhe kommen und Neubesinnen. Auf Geschenke auspacken und auf neue Pläne.

frohe-weihnachten

Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen tollen Jahreswechsel! Viel Glück und Erfolg im kommenden Jahr!

Christian Ahrens
Industriefotograf

Ticona-Abbruch: Projektabschluss nach zwei Jahren

Fast über zwei Jahre haben wir den Abbruch des ehemaligen Ticona-Werkes in Frankfurt-Kelsterbach fotografisch und filmisch begleitet. Dabei entstand ein großer Pool von Fotografien, den unser Kunde, die Richard Liesegang GmbH aus Hürth, nun für die Kundengewinnung und zur Projektdokumentation einsetzt. Industrieabbruch im großen Stil ist einfach phantastisch, vom Erlebnis genauso wie aus fotografischer Sicht. Auf jeden Fall haben die Mitarbeiter von Liesegang ganze Arbeit geleistet. So sah es auf dem Werksgelände noch vor ca. 1,5 Jahren aus:

Die Fotografen Christian Ahrens und Silvia Steinbach dokumentierten den Rückbau des Ticona-Werkes in Frankfurt Kelsterbach 2011 - 2013

Das Werksgelände der Ticona im Februar 2012

Heute, im Sommer 2013, sieht die Welt hier völlig anders aus:

Die Fotografen Christian Ahrens und Silvia Steinbach dokumentierten den Rückbau des Ticona-Werkes in Frankfurt Kelsterbach 2011 - 2013

Nach den Abbrucharbeiten: ein freies Feld mit einigen wenigen Betriebsgebäuden

Das Ticona-Abbruch-Projekt war eines der größten Rückbauprojekte unserer Zeit. Das Fotografenteam „Ahrens+Steinbach Projekte“ ist stolz und begeistert, dass es bei diesem Projekt die fotografische Begleitung übernehmen durften. Zusätzlich hat unser Filmpartner Gert Wagner zahlreiche Projektfilme realisiert.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, kann hier einiges nachlesen: FAZ

 

 

Places and productions (3): Segeln und Fotografieren

Momentan lerne ich gerade für die theoretische Prüfung meines ersten Segelscheins – am 13.4. muss ich unbedingt bestehen, sonst verfällt die genau vor einem Jahr bereits abgelegte praktische Prüfung. Also pauke ich gerade, warum der scheinbare Wind raumt, wenn man am Wind segelt und eine Böe einfällt. Und was das Verkehrsschild „Roter Balken – weißer Balken – roter Balken“ wohl bedeutet….

Da traf es sich sehr gut, dass wir neulich bei Bavaria fotografieren durften, einem der größten Hersteller für Motor- und Segelyachten. Das Unternehmen liegt witzigerweise mitten im südlichen Binnenland (Giebelstadt in Bayern, nicht weit von Würzburg), nichtmal einen größeren See gibt es dort. Es war ein Erlebnis, zu sehen, wie hochseetaugliche Yachten gefertigt und ausgestattet werden, sehr motivierend für meine derzeitigen Ambitionen als Freizeitkapitän! Anbei ein paar Making-of-Bilder:

Bootsbauer (Bavaria Yachtbauer GmbH)

Hart arbeitender Industriefotograf on location.

Bootsbauer (Bavaria Yachtbauer GmbH)

Hier werden Schicht um Schicht die Rümpfe der Yachten aufgebaut

Bootsbauer (Bavaria Yachtbauer GmbH)

Vier Experten, 1 Fotograf und 1 Azubi….

Alle Fotos: Silvia Kröger-Steinbach

Places and production (2): Unterwegs im Vogtland

Vogtland: Wie interessant das ist – im Grenzgebiet der Freistaaten Bayern, Sachsen und Thüringen und der tschechischen Region um  liegt das Vogtland. Seit Jahrhunderten ist diese Gegend berühmt für ihren Musikinstrumentenbau: Hier werden Holzblas-, Blechblas-, Handzug-, Steich- und viele andere Arten von Instrumenten gefertigt und weltweit exportiert. Bis heute wird dieses Handwerk emsig betrieben und natürlich auch ausgebildet.

Unsere Operationsbasis für drei Nächte: der Alpenhof

Unsere Operationsbasis für drei Nächte: der Alpenhof

Im Alpenhof fanden wir für drei Nächte gute Unterkunft, leckeres Essen und warme Betten. Tagsüber waren wir dann in den führenden Unternehmen der Region unterwegs, um verschiedene Berufsbilder im Instrumentenbau zu fotografieren – ein spannender Einblick in handwerkliche Traditionen eines außergewöhnlichen Wirtschaftszweiges.

Und ein paar making ofs:

Places and Production (1)

Deggendorf / Bayern: Am Vorabend unserer Fotoproduktion bei der Firma Wiedemann Wachswarenfabrik fing es an zu schneien, und der Blick aus dem Hotelzimmer am Morgen war einfach bezaubernd:

Frühmargens in Bayern

Frühmorgens in Bayern

Die schöne Winterstimmung passte perfekt zu unserem aktuellen Auftrag: wir waren unterwegs, um das Berufsbild des Wachsziehers zu fotografieren, ein spannender Einblick in eine uns bisher unbekannte Welt.

Bei Wiedemann werden Kerzen produziert und, zum Teil in Handarbeit, individuell gestaltet. Fotos: Ahrens+Steinbach Projekte